Ferienhaus - La Palma
   
   

 
EnglishDeutsch
 

 
 



Zur Facebook-Seite gehen


 








 
Home arrow Reiseinfos
Home
Grundriss
Das Haus
News
Gästebuch
Preise
Buchungsanfrage
Die Insel
Reiseinfos
Freizeit
Freie Flüge suchen
Suche
Weiterempfehlen
Bildergalerie
Interessante Links
Partnerlinks
Impressum
Tipps





Reiseinfos
Ärztliche Versorgung PDF Drucken
Apotheken (übersetzt Farmacia) sind durch ein grünes Malteserkreuz gekennzeichnet. Die Apotheken sind in allen größeren Orten wie z. B. in Santa Cruz und Los Llanos zu finden.

Ärztliche Versorgung erfolgt in Spanien hauptsächlich privat. Über den Arztbesuch sowie die Behandlung erhält man eine Rechnung, die sofort zu zahlen ist. Die Kosten werden nach Einreichung der Rechnung bei der zuständigen Krankenkasse in Deutschland wieder erstattet. Am einfachsten ist es für Gäste und Privatpatienten mit einer Auslandszusatzversicherung.

Auslandskrankenschein muss bei der hiesigen Sozialversicherung gegen einen spanischen Behandlungsschein eingetauscht werden. Jedoch kann man sich mit diesem Schein nur von einem zugeteilten Arzt der Sozialversicherung behandeln lassen. Allerdings muss man da mit langen Wartezeiten rechnen und für Patienten ohne Spanischkenntnisse könnte es problematisch werden.

Deutschsprachige Ärzte, Zahnärzte und Heilpraktiker sind unter folgenden Adresse zu finden:

weiter …
 
Fauna PDF Drucken

Mit etwa 40 Brutvogelarten und einer Reihe von Wintergästen sind Vögel auf der Insel die am stärksten vertretene Tiergattung (z. B verschiedene Tauben- und Möwenarten, die Rabenart graja und Kanarienvögel usw.) Unter den freilebenden Säugetieren sind wilde Kaninchen und Mufflons (Mähnenschafe) vertreten. 
weiter …
 
Flora PDF Drucken

1. Mehr als 700 verschiedene Pflanzenarten kennt man auf La Palma, davon allein 70 endemische, die nur auf dieser Insel vorkommen. Die Vegetation gliedert sich nach Höhenstufen:
weiter …
 
Die kulinarischen Spezialitäten PDF Drucken

der kanarischen Küche sind einfach, deftig und enthalten ein großes und außerdem meistens gegrilltes Fleisch- und Fischangebot. Dazu werden Papas arrugadas (Pellkartoffeln mit einer Salzkruste) und Mojo (grüne oder rote Knoblauchsoße) serviert. Sehr gut und empfehlenswert sind 
weiter …
 
Einkaufsmöglichkeiten auf La Palma PDF Drucken

Kleine Supermärkte sind in jedem Ort vertreten.

Kleine Markthalle gibt es jeweils in Santa Cruz und in 
weiter …
 
Geld PDF Drucken

Banken sind nur vormittags Montag – Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr und Samstag, aber nur in den Wintermonaten von 09.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Bankautomaten gibt es in jeder größeren Ortschaft.
 
Mietwagen PDF Drucken

Für Gäste, die die Urlaubsinsel La Palma gerne unabhängig erkunden möchten, wird ein Mietwagen empfohlen. Mietfahrzeuge gibt es je nach Anbieter schon für unter 30,00 € pro Tag. Zu beachten ist, dass auch hier die Alkoholgrenze bei 0,25 Promille in der Atemluft/0,5 im Blut liegt und ebenfalls die Anschnallpflicht besteht. Außerdem sind Geschwindigkeits-
überschreitungen strafbar. Die gelb-durchgehenden Linien am Straßenrand oder am Bordstein bedeuten Parkverbot. Die verordneten Strafen (übersetzt multas) liegen in Spanien um ein vielfaches höher als in Deutschland (90,00 € bis 120,00 €)
 
Trinkgeld PDF Drucken
Als Ausdruck der Dankbarkeit und Zufriedenheit kann Trinkgeld nach einem Restaurant-
besuch, Taxifahrt usw. nach eigener Gewohnheit bemessen werden. In Spanien sind die Löhne relativ niedrig, daher stellt das Trinkgeld in vielen Bereichen einen wichtigen Teil der Bezüge (z. B. Zimmermädchen, Kellner usw.) dar.
 
Zollbestimmungen PDF Drucken
Zollbestimmungen
Bei Rückreisen von den kanarischen Inseln dürfen folgende Waren zollfrei in EG-Gebiete eingeführt werden:
weiter …
 
Neue Sicherheitsbestimmungen PDF Drucken
Keine Flüssigkeiten hinter die Kontrollstellen

Mit der neuen Verordnung wird es Fluggästen verboten, im Handgepäck oder am Körper Flüssigkeiten in den Bereich hinter die Sicherheitskontrollstellen mitzunehmen.
weiter …
 
Der kleine Reisebegleiter PDF Drucken
Ein kleines "Wörterbuch" mit den wichtigsten Begriffen.
weiter …